Landtagsabgeordneter Aldag übernimmt Patenschaft für roten Panda

Für zunächst ein Jahr übernimmt Wolfgang Aldag, grüner Landtagsabgeordneter und
Stadtrat in Halle, die Patenschaft für einen der beiden roten Pandas aus dem
Zoologischen Garten Halle. Aus diesem Grund stand heute ein Besuch des
Patenkindes auf dem Programm. Die Patenschaftsurkunde und ein Bild von Pang
erhielt Wolfgang Aldag aus den Händen von Frau Zorn, stellv. Vorsitzende des
Zoofördervereins und Zoodirektor Dr. Müller.

Wolfgang Aldag zu seiner Patenschaft: "Ich freue mich die Patenschaft für ein
ganz besonderes Tier zu übernehmen, welches unsere Unterstützung dringend
benötigt. Durch Abholzung verliert der Rote Panda seinen angestammten Lebensraum
und wird zusätzlich durch massive Wilderei bedroht. Deshalb steht diese Art auch
seit 2008 auf der Liste der bedrohten Tierarten. Es ist deshalb dringend
geboten, dass wir uns für dieses besondere Tier einsetzen. Ich freue mich sehr
dass der Zoo Halle am Erhalt dieser Tierart mitwirken will und ich helfe dabei
gerne im Rahmen meiner Möglichkeiten."

 

Keine Kommentare
Für diesen Eintrag werden keine Kommentare mehr angenommen
URL:http://wolfgangaldag.de/news-detail/article/pate_fuer_pang_patenschaft_fuer_bedrohten_roten_panda_im_bergzoo/