Aufwandsentschädigungen aus der Arbeit als Stadtrat / Diäten aus meiner Arbeit als Landtagsabgeordneter

Ich möchte meine Bezüge als Politiker transparent darstellen. Aus diesem Grund finden Sie auf dieser Seite eine entsprechende Aufstellung.

Mit der Annahme meines Landtagsmandates lasse ich meine Tätigkeit als Freier Garten- und Landschaftsarchitekt ruhen.

Landtag

Ich erhalte als Landtagsabgeordneter eine Grunddiät von 6388,81 Euro pro Monat. Die Anpassung der Diäten erfolgt in regelmäßigen Abständen und ist an die Entwicklung der Nominallöhne ekoppelt.

Folgende Ausgaben tätige ich damit:

Steuerrücklage 1.500 €

Rentenversicherung 600 € (als freiwilliger Betrag im Versorgungswerk der Architektenkammer Sachsen-Anhalt)

Eigenanteil Krankenversicherung 208,38 €

Lebensversicherung 358,76 €

Mandatsträgerinnen Beitrag 840,61 €

Wohnkosten Halle 737,11€

Parteibeitrag Stadtverband Halle 100 €

MDL Beitrag 50 €

Mitgliedschaften bei Vereinen (Förderverein Franckesche Stiftungen, Nabu, Förderverein Neues Theater, Celtis Kulturgarten etc,) 150 €

Ich erhalte vom Landtag eine Büropauschale von 1819,85 Euro im Monat. Davon bezahle ich:

Büro Halle 303.54 €

Büro Halberstadt 301,38 €

Wahlkreisarbeit MSH 100 €

Veranstaltungspauschale 250 €

Reisekosten Wahlkreismitarbeiter 35 €

Büromaterial 150 €

Internetseite und IT Dienstleistungen 54,66 €

Öffentlichkeitsarbeit 180 €

Aufwand Wahlkreisbetreuung 150 €

 

Alle gesetzlichen Grundlagen für meine Büropauschale, mein Personalbudget und meine Diät finden Sie im Abgeordnetengesetz des Landes Sachsen-Anhalt. (Klick!)

 

Stadtrat

Gemäß der Satzung über die Entschädigung von ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürgern, erhalten Stadträtinnen und Stadträte folgenden Aufwandsentschädigungen.

Meine Aufwandsentschädigungen setzen sich wie folgt zusammen:

  • monatliche Pauschale von 230,00 €  = 2.760,00 €

 

Sitzungsgeld von 16,00 €/Sitzung

  • 3 Ausschüsse = 36 Ausschusssitzungen/Jahr = 567,00 €
  • Fraktionssitzungen 3/Monat = 36/Jahr = 576,00 €

 

Aufwandsentschädigung Aufsichtsrat HAVAG

  • Pauschal 1.590,00 €

 

2017 insgesamt (Stadtrat + Aufsichtsrat HAVAG) -->5.128,00 €

 

Spenden

Als Stadtrat habe ich seit 2014 (mit dem Wahl zum Stadtrat) einen Projektefond eingerichtet. In diesen Fond werden die gesamten Aufwandsentschädigungen aus meiner Arbeit als Stadtrat eingezahlt. Aus diesem Projektefond werden Initiativen, Vereine und Projekte unterstützt. Die Spendensumme orientiert sich immer an dem Gesamtwert der Aufwandsentschädigungen aus dem Ratsmandat und bewegt sich daher im Bereich von 5000 bis 6000 Euro.

 

 

URL:http://wolfgangaldag.de/ueber-mich/transparenz/